Die Frage nach dem Design

HKT-Kommunikationsdesign, Webdesign bzw. Screendesign und auch Grafik-Design spielen eine entscheidende Rolle beim Verkauf im Internet und steigern den Umsatz erheblich. - Doch Schönheit reichen schon lange nicht mehr aus, um eine gute Platzierung in den Suchmaschinen zu bekommen. - Was nützt die schönste Webseite, wenn sie nicht gefunden wird. Zu meinem Service gehört eine Suchmaschinenoptimierung, die Ihre Webseite möglichst weit vorne platziert.

Die wichtigsten Designbereiche sind:

Kommunikationsdesign ist immer 2-dimensional   Multimedia-Design ist immer mit Sound und bewegten Bildern verbunden  Industrie-Design, auch Produkt-Design genannt ist 3-dimensional  
Grafik-Design ist mehr oder weniger gleichbeduetend mit Kommunikationsdesign   Web-Design, Screen-Design, Website bzw. Homepage mit oder ohne Shop, Interface-Design, PHP-Design, Javascript, Java, HTML, XHTM u.a.   Mode. und Textil-Design sollten getrennt betrachtet werden, da in beiden Bereichen ganz unterschiedlich Anforderungen gestellt werden.  
Messe- und Ausstellungsdesign kann sowohl 2- und 3-dimensional sein   Messedesign kann fast alle Designbereiche tangieren und kombinieren bzw. vereinen.   Ausstellungsdesign ist eine Spezialdisziplin des bereiches Messedesign 
Corporate-Design [CD], Einheitliche Erscheinungsbilder der Geschäftsausstattung  Logos, Geschäftsausstattung, Broschüren, Kataloge, Flyer, Verpackungsdesign usw.   Foto-Design, digital oder analog  
Corporate Identity [CI] ist nicht identisch mit Corporate-Design   Hinweis: Corporate Identity [CI] entwickelt sich im Laufe der Zeit mehr oder weniger von selbst ist nicht identisch mit Corporate-Design   Leitbildentwicklung: Dabei handelt es sich um eine textliche Formulierung ähnlich wie bei einer Firmenphilosophie 
Illustration und ähnliches  Commiks, Cartoons, Karikatur   Zeichentrickfilme, Animation  

Ziel Nr. 1 und 2

RSS DESIGN+Web 2.0 NEWS.rss Hier jetzt abonnieren

Die RSS-Feed-URL lautet:

http://www.web2plus1.de/assets/rss/00000099641494001.xml

Mehr Infos nachfolgend:

Petya-Attacke: Posteo sperrt E-Mail-Adresse der Angreifer

Der E-Mail-Anbieter Posteo hat eine beim aktuellen Petya-Angriff genutzte Mailadresse gesperrt. Für Opfer gibt es damit wohl vorerst keine Möglichkeit, die Erpresser zu kontaktieren. Ob die nach einer Lösegeldzahlung geholfen hätten, ist sowieso fraglich.

Rückkehr von Petya ? Kryptotrojaner legt weltweit Firmen und Behörden lahm

Gegenwärtig findet offenbar erneut eine massive Angriffswelle mit einem Verschlüsselungstrojaner statt. Betroffen sind vor allem Russland und die Ukraine, Meldungen über gehackte Rechner gibt es aber auch schon aus anderen europäischen Ländern.

Immer up to date!