Aktuelle Informationen

FOCUS - Eilmedungen

US-Politik im Ticker - US-Medien: Professorin will im Senat zu Vorwürfen gegen Kavanaugh aussagen

Mittlerweile ist Donald Trump kein Newcomer mehr im Amt des US-Präsidenten – und sieht sich überall mit Kritik konfrontiert. Die Verhandlungen über die atomare Abrüstung Nordkoreas kommen nicht voran und Trump gefallen die Ergebnisse nicht, die Google bei der Suche nach Nachrichten über ihn auswirft. Lesen Sie die neuesten Entwicklungen der US-Politik im News-Ticker von FOCUS Online.

GroKo im Ticker - "Fremdscham": Freiberger Oberbürgermeister tritt aus der SPD aus

Schon wieder gibt es Krach in der GroKo: Zwar wurde Hans-Georg Maaßen nach einem Krisentreffen am Dienstag als Verfassungsschutz-Präsident entlassen, gleichzeitig jedoch zum Staatssekretär im Bundesinnenministerium befördert. Der darauf folgende Streit ist unausweichlich. Verfolgen Sie die Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

News-Ticker zu Chemnitz - Ausländer bedroht - Durchsuchungen bei "Bürgerwehr" in Chemnitz

In Chemnitz kehrte langsam wieder Ruhe ein. Doch Verfassungsschutz-Präsident Maaßen äußerte den Verdacht, nach den Protesten seien womöglich gezielt Falschinformationen über Übergriffe auf Ausländer verbreitet worden. Damit widerspricht er Merkel. Alle Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

Immer up to date!


Spiegel-News


Topmeldungen von SPIEGEL ONLINE

Skandalbank: Wells Fargo plant Abbau Zehntausender Stellen

Manager, die geflschte Essensbelege einreichen, Kunden, die es nie gab, falsch berechnete Gebhren: Die US-Grobank Wells Fargo steckt in einer tiefen Krise. Jetzt sollen bis zu 26.000 Stellen gestrichen werden.

Trotz Todesfall: RWE will Hambacher Forst weiter roden

"Die Annahme, dass der Forst gerettet werden kann, das ist Illusion": Bei "Maybrit Illner" hat RWE-Chef Schmitz erklrt, warum die Rodung im Hambacher Forst trotz des Todesfalls weitergehen soll.

Medienbericht: Rechnungshof hlt Zahlungen an Altprsidenten fr berzogen

Mit teuren Bros und Privatreisen auf Kosten der Steuerzahler soll Schluss sein: Der Bundesrechnungshof fordert einem Bericht zufolge strengere Regeln frehemalige Bundesprsidenten.

Immer up to date!


Neues aus der Wirtschaft

Gipfel in Berlin: Warum Wohnen so teuer ist - und was dagegen helfen soll

In den Metropolen wird Wohnen auch fr Normalverdiener unbezahlbar. Nun will die Bundesregierung eine "Wohnraumoffensive" starten und ldt zum Gipfel nach Berlin. Was plant sie? Und reicht das?

Skandalbank: Wells Fargo plant Abbau Zehntausender Stellen

Manager, die geflschte Essensbelege einreichen, Kunden, die es nie gab, falsch berechnete Gebhren: Die US-Grobank Wells Fargo steckt in einer tiefen Krise. Jetzt sollen bis zu 26.000 Stellen gestrichen werden.

Uno-Bericht: Die Hlfte aller Armen weltweit sind Minderjhrige

Ein neuer Bericht der Vereinten Nationen zeigt, dass die Hlfte aller Menschen, die in Armut leben, minderjhrig sind. Insgesamt werden rund 1,3 Milliarden Menschen auf der Welt als arm eingestuft.

Wirtschaftsinfos - Ende


Wirtschaft aktuell

Allensbach-Studie: Lieber reisen als sparen: Wie die Generation 30+ in die Altersarmut rutscht

Die 30- bis 59-Jhrigen beurteilen ihre konomische Situation laut einer Studie als sehr gut. Trotzdem sind viele massiv verunsichert - und verschlieen in Geldfragen lieber die Augen vor der Zukunft.

Stromnetz inDeutschland: Altmaier will mehr Tempo bei Netzausbau

Ohne neue Stromautobahnen stockt die Energiewende. Die Abstimmung zwischen Bund und Lndern soll besser werden - damit bald tausende Kilometer an neuen Trassen den Windstrom gen Sden transportieren.

Provokante Werbung: "Befrderung auf Knopfdruck": So spottet Sixt ber den Maaen-Deal

Der Mietwagenanbieter Sixt ist bekannt fr seine spitzfindige Werbung zu aktuellen Aufregerthemen. Nun hat sich das Unternehmen die Befrderung vom umstrittenen Verfassungsschutz-Prsidenten Hans-Georg Maaen vorgenommen.

Immer up to date!


VIDEO-NEWS - Dies sind die meist gesehenen Videos-heute bei youtube


Die 7 meist gesehenen Videos

Sorry, keine News vorhanden, versuchen Sie es spter noch einmal!


Das Wetter

Allgemeine Wetterlage

Heute Nacht im Nordwesten stark bewlkt, aber meist noch trocken. Sonst teils klar. Im Sden stellenweise Nebel. Tiefstwerte 17 bis 13 Grad, im Sdosten 13 bis 8 Grad. An der Nordsee, im Bergland und im uersten Westen ausgangs der Nacht starke bis strmische Ben aus Sd bis Sdwest.Am Freitag im Nordwesten anfangs Regen, nachmittags Auflockerungen und Schauer, vereinzelt Graupelgewitter an der Nordsee. Sonst von Nordwest nach Sdost Durchzug eines Regenbandes, dahinter wieder auflockernde Bewlkung und meist trocken. Von der Lausitz bis nach Sdostbayern noch lnger sonnig und trocken, nachmittags allerdings einzelne Schauer und Gewitter, abends dann auch dort Regen. Hchstwerte im Sdosten und Osten vor einsetzendem Regen nochmals 27 bis 32 Grad, im Nordwesten nur noch 18 bis 22 Grad. Allgemein auffrischender Sdwest- bis Westwind. Zeitweise starke bis strmische Ben, vereinzelt auch Sturmben. An der Nordsee und auf exponierten Gipfeln schwere Sturmben und vereinzelt auch orkanartige Ben.In der Nacht zum Samstag im Nordseeumfeld weitere gewittrige Schauer, auch im Sdosten zeitweise Regen, sdlich der Donau bis in die zweite Nachthlfte andauernd. Sonst Auflockerungen und meist trocken. Tiefstwerte 11 Grad unter Wolken sowie an der Kste und bis 5 Grad bei Aufklaren im Mittelgebirgsraum. Im Bergland und an der Kste starke bis strmische Ben, an der Nordsee Sturmben oder schwere Sturmben aus West bis Sdwest.

Wetter-berblick Deutschland fr den 21.09.2018

Norden: bedeckt 13 C/24 C
Westen: bedeckt 14 C/21 C
Sden: sonnig 14 C/27 C
Osten: sonnig 15 C/30 C

Wetterwarnungen fr Deutschland

Wetterwarnungen fr Deutschland.

sterreichwetter

Heute wird es sogar noch heier. Sdfhn treibt die Temperaturen auf 24 bis 31 Grad. Selbst in 2000 Meter hat es etwa 16 Grad. Die meiste Zeit scheint nach lokaler Frhnebelauflsung die Sonne. Ab und zu ziehen harmlose Wolken durch und bis zum Abend bleibt es weitgehend trocken. Erst dann entwickeln sich in den westlichen Alpen erste Schauer und Gewitter.

Schweizwetter

Heute geht es besonders in der Osthlfte noch fhnig los und die Temperaturen erreichen noch mal gute 28 Grad. Von Nordwesten her wird es aber rasch wolkiger und von dort setzt auch Regen ein, der in der Nacht auf Samstag auch den stlichen Alpenrand erreicht.

Videos

Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren!

Aktuelle Nachrichten rund ums Wetter jetzt anzeigen

Immer up to date!


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken